AMC Magdeburg e.V. - Forum

Forum des AMC Magdeburg e.V.
Aktuelle Zeit: 23.10.2017, 23:22

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 29 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 24.03.2009, 18:58 
Offline

Registriert: 01.02.2009, 21:25
Beiträge: 94
Wohnort: System u. Netzwerkadmin
[quote='Micha',index.php?page=Thread&postID=1744#post1744]servus! du hast doch nen beschreibung dazu bekommen oder? musste da mal gucken wie die teile nummer ist an sonsten kann ich auch in meis gucken und dir die nummer sagen die da brauchst! aber lass mal bei mir hatten sich die zahnräder vom getriebe auch schon in normale räder ohne zähne verwandelt! aso um so niedriger die zahl an den rädern um so mehr speed!

AVE[/quote]

jo habe da was gefunden werde es bestellen damit ich die tage wieder auf die Tour kann.

Was sagst du zu den wagen ist das Teil ok oder eher schlecht. Mir sagt der Hersteller nicht wirklich was.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 07.04.2009, 14:05 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 05.06.2008, 08:01
Beiträge: 195
Wohnort: Verkäufer, Schweisser
wie schon mal geschrieben hab ich den monster von der firma und bin damit nicht so ganz mit zufrieden! hat so seine macken wie seilzug reist sehr schnell, die dämpfer sind undicht ständig das öl draussen!

AVE

_________________
Wer Rechtschreibfehler findet, darf sie auch behalten!

Fuhrpark: HPI E-Savage, Tamiya TT-01


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 10.04.2010, 14:24 
Offline

Registriert: 09.04.2010, 12:18
Beiträge: 4
Halli Hallo....


Ich interressiere mich schon seit einiger Zeit für Rc Modellbau. Jetzt soll es endlich mal soweit sein das ich mir meinen ersten onroader kaufen will.
Aber vorher wollte ich euch Fragen was da am besten für einsteiger ist. Ich würde dann auch gerne mal bei euch vorbei kommen um ein paar runden zu drehen.

Ich bin vorhin auf dieses modell gestoßen und wollte mal hören was ihr dazu sagt :

RC-Set, Nitro-Verbrenner, Carson, »VW Scirocco CV-10«

Technische Details:

* Fahrfertiges Modell mit bedruckter Karosserie
* Allradantrieb
* Öldruckstoßdämpfer mit Tuningfedern
* Schaumstoff-Rammschutz
* Spur und Sturz einstellbar
* Fahrfertig verklebte Big Wheel Profilreifen
* Pivot-Ball Radaufhängung vorne/hinten
* 75 ml Tank
* 2,5 ccm Force Hochleistungs-Nitromotor
* Resonanzrohr mit Krümmer
* Blau eloxiertes Aluminium-Chassis mit abgesenkten Schrauben
* Kegelradgetriebe
* Kegeldifferenzial
* Spritzwassergeschütze und staubdichte RC-Box
* Komplett kugelgelagert
* 40 MHz FM Drehknopf-Fernsteueranlage (erf. 12 Mignon Batterien für Sender u. Empfänger)
* Maßstab: ca. 1:10
* Maße: ca. (L/B/H): 49/34,5/22 cm
* Geschwindigkeit bis ca. 60 km/h
* Radstand: 255 mm
* Gewicht: ca. 3150 g


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 10.04.2010, 17:29 
Offline
Site Admin
Benutzeravatar

Registriert: 18.09.2006, 09:26
Beiträge: 2049
Wohnort: Magdeburg, DE
Hallo Philipp,

schön das du mit dem Modellsport anfangen möchtest.

Aber du bist sicher ein "unbeleckter" Anfänger daher würde ich dir eher ersteinmal zu einem Elektrofahrzeug raten.

Solch ein Verbrennermodell ist schon nicht ohne.......schon alleine die einstellerei......lass es dir nochmal durch den Kopf gehen.

Zum CV-10 wäre aber nen gutes Einsteigermodell.

Aber ich bleibe dabei.........wie würde nen Programmierer sagen: Anfänger && Verbrenner = false ;)

Möchtest du das Fahrzeug für mal so fahren oder willst du mehr??

_________________
Mfg Matthias

Mein Fuhrpark: ARC R10 2013, ARC R10, 2 Team C TC02Evo, Kyosho Plazma RA 1:12


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 10.04.2010, 17:36 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 22.04.2007, 21:04
Beiträge: 1185
Wohnort: 06869 Coswig OT Düben
?( "....... am besten für Einsteiger ist. Ich würde dann auch gerne mal bei euch vorbei kommen um ein paar runden zu drehen. 8| 8| 8|

RC-Set, Nitro-Verbrenner, Carson, »VW Scirocco CV-10«
Technische Details:
* Fahrfertiges Modell mit bedruckter Karosserie*
Geschwindigkeit laut CARSON 70 Kmh!!! " :wacko:

Halloooo möchtest Du in den Modellsport einsteigen oder nur mal so knapp 200 Euro pulverisieren. Klar kann ich Euch jungen Leute voll verstehen aber hast Du auch wirklich schon mal ein Modell mit dieser Geschwindigkeit bewegt gesehen. Ich finde Verbrennerfahren auch geil :thumbsup: aber Du solltest da am Anfang noch nicht zu hoch greifen. Diese Boliden setzen ein hohes Maß an technisches Verständnis und fahrerisches Können (welches erst mal erlernt sein will) voraus. Zudem wirst Du auf einige Probleme beim Finden der entsprechenden permanenten Rennstrecke haben (Es sei denn Du bist in Leipzig im MRC). So mit 50-70 Stundenkilometer mal schnell vor der Haustüre in den Asphalt gebrannt iss nich! Da ist irgendwie der Schaden am Modell oder an anderen Personen und Gegenständen vorprogrammiert.
Meine Empfehlung melde Dich erst mal auf einer Veranstaltung des AMC's und schau Dir die ganze Sache mal an. Dann wäge ab, wie oft im Jahr die jeweilige Klasse gefahren werden kann.
Da Du ja Einsteiger bist, wäre es gut eine Modellklasse zu wählen, wo Du zumindest am Anfang viel in Gemeinschaft fahren kannst um das nötige "Händchen" zu bekommen. Das geht auch mit recht preiswerten und trotzdem schnellen Elektroboliden. Vorteil -- es gibt wesentlich mehr Treffen und Wettbewerbe für den Einsteiger. Das Risiko der Zerstörung Deines Modells ist wesentlich geringer und gegen andere im Wettbewerb fahren macht echt mehr Spaß als einmal den anderen zeigen das man ein schnelles Modell hatte.
Du wirst merken das dabei selbst auf kleinen Rennkursen es auf wesentlich mehr ankommt als auf die Geschwindigkeit. Und ganz wichtig -- es wird wirklich Deine gewonnene Erfahrung belohnt.
Einen Sieg in einer Verbrennerklasse zu erreichen kann unter Umständen viele Jahre dauern und kostet zu 99% wesentlich mehr als 200 Euro.
Ohne Deine Wünsche oder Träume zerstören zu wollen, denn die haben die meisten Modellpiloten, sollte man die Sache RC-Modellsport mit Behutsamkeit angehen oder willst Du nach dem ersten zerbröselten RC-Car wieder aufhören :?:
Schau mal in in die Elbe-Cup-Serie rein und Du wirst sicherlich ganz leicht Freunde und Freude an dem Fahren eines solchen Modells finden. :thumbsup: :thumbsup:
Mit freundlichen Grüßen
Steffen P.
P.S. Seit 1991 Verbrennerfahrer 1:8 OR / 10 Jahre Teamleiter IG RC-CAR DESSAU / seit 1993 in der IG RC-CAR DESSAU / Mein neustes Modell Mad Rat - "preiswert und geil"

_________________
Car's: X-Pro, TC02 EVO, TS2TE, TC02T, SC C.O.R.E


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 10.04.2010, 18:41 
Offline

Registriert: 09.04.2010, 12:18
Beiträge: 4
danke erstmal für die netten anregungen :D

also, einen elektro hatte ich vor ein paar jahren schonmal und ich fand das nicht wirklich toll. ich brauche motorsound :D also ich würde das ganze dann schon etwas ernster betreiben wollen (nur mal so auf einem parkplatz wäre rausgeschmissenes geld meiner meinung nach).

und da ich gelehrnter kfz-mechaniker bin (was jetzt nicht heißen soll das ich das mit rc modellen vergleiche :D ) macht mr das basteln und einstellen bestimmt einen riesen spaß^^

mal angenommen ich entscheide mich für diesen verbrenner, würde dann noch was auf mich zukommen um das ganze etwas ``ernster´´ zu betreiben. ich denke mal das ist wirklich nur ein ``billigmodell´´ wo ich noch ein bisschen was machen müsste oder ?


wie gesagt, ein elektro kommt für mich eigentlich nicht in frage


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 10.04.2010, 19:01 
Offline
Site Admin
Benutzeravatar

Registriert: 18.09.2006, 09:26
Beiträge: 2049
Wohnort: Magdeburg, DE
Um genau zu sagen was bei dem CV-10 noch auf dich zukommt kann ich dir nicht sagen dazu kenne ich es nicht gut genug.
Ich fahre auch viel lieber Verbrenner als Elektro........ABER.....teilweise sind ELektro Fahrzeuge schneller als manch ein Verbrenner Fahrzeug.

Naja ...... es muss halt stinken und Rauchen :D

_________________
Mfg Matthias

Mein Fuhrpark: ARC R10 2013, ARC R10, 2 Team C TC02Evo, Kyosho Plazma RA 1:12


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 10.04.2010, 19:15 
Offline

Registriert: 09.04.2010, 12:18
Beiträge: 4
es geht mir hier nicht um die geschwindigkeit, falss das so aussieht.ich denke mal selbst mit 20 oder 30 km/h sind die schon schwer genug zu fahren.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 10.04.2010, 20:27 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 22.01.2010, 22:34
Beiträge: 606
Wohnort: Abi 2013
Ja, an einen Verbrenner hatte ich am Anfang des Jahres auch gedacht. Mich haben aber im ersten Moment die "Unterhaltskosten" Wie Benzin und Öle abgeschreckt. Zumal ich erstml gucken wollte, ob es überhaubt was für mich ist. Hinterher hat man sich ein teures Modell geleistet und dann merk man es ist nichts für einen und muss es dann für n Appel und n Ei wieder verticken.

Fahre jetzt mein TT-01, welches im letzten Elbe Cup-Lauf die komplette Hinterachse verloren hatte. Montagefehler. Aber einen neue Chassiwanne kost ja auch nur 10€ inklu Versand. Das Kann man günstiger Reparieren als einen geschrotteten Verbrenner. Für den Anfang langs alle mal. Als ich mit dem Elbe Cup angefangen hab, hatte ich das TT-01 gerade mal 2 Wochen und bin bis Dato nur einmal Parkplatz gefahren. Sonst in unserer Garage ein paar Runden gedreht. Da einige mit ihren "verbastelten" Chassis Probleme hatten, bin ich mal ganz dezent auf den 4. gefahren. Was hier sicher noch einiger wurmt :P :D :D
Und ein Erfolgserlebnis steigert die Lust auch mehr am Fahren, als den Karren gleich zu schrotten und zu sagen "So ein mist, ich lass es". Die Einsteigerelektros sind mit ihren knapp 40Km/h auch nicht zu unterschätzen, aber sicher leichter zu händeln als ein Verbrenner mit 70Km7h und mehr. Ich denk mal das periphere Sehen spielt auch eine Rolle beim Fahren, und dass muss auch geschult sein. Sonst landet man öfter in der Wand oder dem Bordstein, als einem lieb ist.


Versuch es erstmal mit einem Elektro RTR und entscheide ob du beim Modellbau bleibst. Ich habe die Absicht, es länger zu betreiben als nur ein paar Wochen und spiele auch schon mit dem Gedanken, mir nach der Rea einen günstigen Verbrenner zuzulegen. Aber abwarten und weitersehen. ;)

_________________
MFG Robert

Axial Wraith
RC4WD Trailfinder 2


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 10.04.2010, 21:01 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 22.04.2007, 21:04
Beiträge: 1185
Wohnort: 06869 Coswig OT Düben
Hallo Philipp, also habe gerade mal bei Carson nachgeschaut. Halten sich ja ziemlich bedeckt - bei diesem Modell - kein Manual - aaaber Tausend Tuningteile. Das heist auf jeden Fall da geht einiges am RTR-Modell zu Bruch ehe es richtig funzt. Als Hilfestellung für die Fahrzeugauswahl gilt - Gute Modelle - haben wenig oder keine Tuningteile nötig. Darum bietet der Hersteller oder Vertreiber auch keine an. Von einem zuverlässigen Anbieter bekommst Du für ein Modell auf der jeweiligen Homepage schon mal das Manual bzw. die Bedienungs- o. Bauanleitung. So lässt sich schon vorab prüfen welches Material und Motorenpaket verwendet wurde. wie ist das Modell aufgebaut und welche besonderen Anforderungen hat das Fernsteuersystem.
Hier bei diesem Modell finde ich nur ein Bild mit schöner Karosse - das ist verdächtig. Aber ich denke Du bist ja klug genug um auch in anderen Foren direkte Testberichte zu finden.
Machen alle so -- dazu gibt es auch spezielle RC-CAR Fachzeitschriften in denen gestandene RC-CAR Piloten ihre Referenzen erteilen. Leider gehöre ich nicht zu denen die die 1:10 Verbrenner - Szene so optimal kennen. Aber unter Garantie ist wohl das 1:10 Glattbahnfahrgeschäft eines der Schwierigsten neben den 1:8 VG's.
Tipp: Da ich leider schon mal nicht erfahren konnte ob Ein- oder Zweiganggetriebe vorhanden ist (vermutlich Ersteres), machen dieses Modell fadenscheinig. Gute Modelle die Deinen "Genüssen" entgegenkommen müssten auf jeden Fall ein Zweiganggetriebe haben. Von Null auf Siebzig mit einem Gang und dies mit einem Force (Motor) -- Ich glaube da hättest Du keinen Spaß. Da schau Dich doch noch ein wenig im Netz um. Zum Beispiel bei HPI, Kyosho, Serpent und noch einigen anderen. Aber achte immer schön darauf das die Karten ( Manual, Bauanleitung) auf den Tisch gehören bevor man für ein Modell bezahlt.
Und auch das nochmal ein spezielles, schnelles, gutes Verbrennerauto ist nicht die Garantie das Du es oft fahren kannst. Alleine auf irgendeiner abgelegenen Straße macht bestimmt keine Freude. Hast Du Dir schon überlegt wo Du ein Modell testen willst. Die 1:10 Glattbahnflitzer sind so flach - da fliegt man selbst bei einem kleinen Kieselstein etliche Meter weit.
Ich hoffe, dass Dir hier noch ein paar 1:10 VG-Fahrer helfen können.
Bis dahin verbleibe ich mit freundlichen Grüßen
Steffen P.

_________________
Car's: X-Pro, TC02 EVO, TS2TE, TC02T, SC C.O.R.E


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 10.04.2010, 21:38 
Offline
Site Admin
Benutzeravatar

Registriert: 18.09.2006, 09:26
Beiträge: 2049
Wohnort: Magdeburg, DE
Wenn ich mir nen 1:10er holen wollen würde.......ich würde nen Kyosho, Serpent oder den Spirit von EDAM nehmen. Der Spirit ist nen sehr schönes Fahrzeug.

_________________
Mfg Matthias

Mein Fuhrpark: ARC R10 2013, ARC R10, 2 Team C TC02Evo, Kyosho Plazma RA 1:12


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 11.04.2010, 12:28 
Offline

Registriert: 09.04.2010, 12:18
Beiträge: 4
[quote='Steffen Puder',index.php?page=Thread&postID=5177#post5177]Hallo Philipp, also habe gerade mal bei Carson nachgeschaut. Halten sich ja ziemlich bedeckt - bei diesem Modell - kein Manual - aaaber Tausend Tuningteile. Das heist auf jeden Fall da geht einiges am RTR-Modell zu Bruch ehe es richtig funzt.



dankeschön das du dich mal schlau gemacht hast. dann werde ich mal weiter nach ein paar anderen modellen gucken.
zum testen könnte ich z.b den parkplatz am flora park oder elbe park nehmen. liegt alles in der nähe. oschersleben wäre auch noch in der nähe.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 11.04.2010, 12:46 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 02.07.2008, 21:13
Beiträge: 1336
HAllo Phillip und Herzlich Willkommen hier im Forum: meine erste Frage ist wieviel magst du ausgeben? weil somit kann man dir besser helfen,

zum Crason: von aussen Hui von innen pfui- sicherlich fürs erste nicht verkehrt nur wenn du es ernster meinst mit dem RC SPort wird dich dieses Modell gleich wieder in den " boar kack ding keen Bock mehr auf RC" fleigen lassen! schon alleine bei diesem RTR Modell sind keine Kugellager vorhanden der komplette Antriebstrang ist aus Gleitlagern ( Müll) , also musste noch für ca. 30euro das Kugellager Satz dazu kaufen damit du 1. Mehr Geschwindigkeit bekommst und 2. wird der Antrieb dadurch viel reibungsärmer( leicht gängiger) dann das Lenkservo kannste knicken hält bzw. macht nur ein paar TAnkfüllungen mit also muss neen neues rein wieder ca. 35 euro fürn neen gescheites von Bluebird.

Dann merkste schnell boar Motor keine Power und 1Gang langweilig also 2 GAng rein und SPass haben wieder 50€ weg, du siehst innerhalb kürzester Zeit steckst du weitere 100er von € rein! somit kannste die Gleich neen besseres holen und hast viel mehr freude daran hier ein Bsp.[url='http://www.cs-shop.de/lshop,showrub,22234,d,1270985994-22275,produkte.modellauto.schumacher-fusion28,,,,.htm']Schumacher Fusion[/url]


Bzw. denke ich sollte es ein KArdangetriebenes CAr sein zweck PArkplatz und so!


Gruß Falko

PS: für weitere fragen im Verbrennersektor egal welcher maßstab ausser 1:6 - 1:5 stehe ich gerne zuverfügung!

_________________
Serpent S120 LTmit LRP Flow Works Team und LRP X20 10,5T , Kyosho MP9 , Tamiya F103 mit CupMachine :P


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 13.04.2010, 11:19 
Offline

Registriert: 07.07.2008, 19:35
Beiträge: 183
Wohnort: Fliesenleger
also wo ich angefangen habe renn zu fahren hab ich mir gleich nen verbrenner für 600 eu geholt und habe es nie berüht! jetzt fahre ich rennen in der königsklasse oder probiere es und find es einfach nur geil! man muß sich reinhängen und darf nicht denn kopf hängen lassen! mit dem richtigen ergeiz ist es egal was für ein modell man nimmt! ich z.b. wollte schon immer schnell fahren und deswegen hab ich mir schon immer probiert das besste zu kaufen! dazu gehört serpent 100%ig und 130 sachen sind auch nicht langsam! :D


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 29 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de