[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/functions.php on line 4752: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at [ROOT]/includes/functions.php:3887)
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/functions.php on line 4754: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at [ROOT]/includes/functions.php:3887)
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/functions.php on line 4755: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at [ROOT]/includes/functions.php:3887)
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/functions.php on line 4756: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at [ROOT]/includes/functions.php:3887)
AMC Magdeburg e.V. - Forum • Thema anzeigen - Mein X2C fürn Elbecup

AMC Magdeburg e.V. - Forum

Forum des AMC Magdeburg e.V.
Aktuelle Zeit: 13.12.2019, 06:28

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 96 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 02.08.2013, 15:20 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 22.04.2007, 21:04
Beiträge: 1185
Wohnort: 06869 Coswig OT Düben
Zum Teil hast Du recht, aber ich möchte die Motivation sich hier zu äußern auch nicht unterdrücken. Nur in die richtigen Bahnen :D ..äh Thread's lenken, dass müssen wir wohl als erfahrene RC-Modellsportler.
Der Phillip wird in seinem Leben noch von ganz allein ruhiger. Auch werden sich dann die Prämissen bei ihm deutlicher abzeichnen. Jetzt im Moment ist er hoch motiviert und stellt seine Fragen ohne wenn und aber. Das ist doch gut so. Zeigen sie vor allem den Lesern, dass hier im Forum keiner ohne aufrichtige Antwort bleibt und dabei seine Person so wie sie ist akzeptiert wird. Dadurch wird wohl auch der eine oder andere, so wünscht ich's mir, den Spaß am RC-Car Modellsport finden.
Wichtig für mich ist, und dass hält Phillip bisher immer ein, er verletzt niemals die Grundsätze der Moral und Ethik. Somit betrachte ich Phillip als noch recht ungestümt in seinen Gedanken um den RC-Car Modellsport. Wenn Du und ich, sowie die anderen ein wenig helfen sich zu fixieren ist dies eine gute Sache und geben auch Lesern das Gefühl in unserer RC-Car Renngemeinde den Platz für herrlichen Freizeitsport zu finden. ;)
MfG Steffen P.

_________________
Car's: X-Pro, TC02 EVO, TS2TE, TC02T, SC C.O.R.E


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 02.08.2013, 20:19 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 06.11.2012, 16:06
Beiträge: 581
Ulf was sollen hier heißen, ich kriegt nicht mal das einfachste aufe Reihe X(
Und Tuningmaßnahmen am Sandi brauch ich eig keine, der ist Top und so bleibt er auch.
Mein Macnum der brauch zwar bissel Tuning aber davon brauch ich noch nich reden da ich erstmal den X2C feritg machen möchte fürn Elbecup und damit ich nich bei jedem Rennen irgendwas schrotten möchte schaue ich schon mal welche Teile man austauschen/verbessern kann.
Und das mein X2C noch im Bau ist is ja eig nich schlimm da Elbecup erst in ca. 1,5 Monaten ist!!!
Meine Fahrzeuge sind einsatzbereit und das mit den Dämpfern hatte ich nur gefragt weil ich finde das meine zu träge reagieren und nicht wieder vollständig ausfedern was mich natürlich Bodenfreiheit kostet.
Denn bleiben die Dämpfer erstmal so is ja nich so schlimm mach ich nen anderen mal.

MfG Phillip

PS: was bist du eig immer glei so mies gelaunt Ulf dir tut doch keiner was... und wenn dir meine Threads aufn Keks gehen denn les sie einfach net.

_________________
Das sind keine Rechtschreibfehler, das sind Special Effects meiner Tastatur. :D

Fahrzeuge:
Brushed: Sand Master, Ansmann Macnum
Brushless: Hothammer2 (2013)
Verbrenner: LRP S8 Rebel TX :love:
Elbecup Racer: X2C Pro


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 02.08.2013, 21:30 
Offline

Registriert: 07.05.2012, 20:50
Beiträge: 85
schöne worte vom hernn puder :)
man merkt schon, dass phil hier vie schreibt und dass er jung und neugierig ist.
ihm wird auch viel gehofen, meistens vom herrn puder.

ohne seine einträge wäre hier bedeutend weniger los und es ist schön zu sehen, wie hier einem neuing geholfen wird.
darum geht es in einem forum ja auch, sonst wären hier immer nur die gleichen 5 leute onine udn irgendwann gar keiner mehr.

er soll seine erfahrungen machen und durch hernn puders hilfe auch einige unnötige fehler vermeiden.
auch dafür ist eine rc-gemeinde in einem forum da!

mein tipp: nicht nur am dämpfer tunen, sondern auch bei den "großen" abgucken, wie man ihn anständig aufbaut.
das ist wichtiger als das tuning. du kannst einen materiell tollen dämpfer haben, aber wenn du ihn falsch baust,funktioniert er auch nicht gut.
bevor hier aber 500 wörter über den bau eines dämpfers folgen, lass es dir beim elbecup mal erklären in bild(zeigen lassen) und ton (glechzeitige erläuterungen).
da lernst und verinnerlichst du das besser als hier im forum.

herr puder is da glaube ein guter ansprechpartner oder ein anderer netter modellbauer


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 07.08.2013, 10:52 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 06.11.2012, 16:06
Beiträge: 581
Steffen ich bräucht mal nen Tipp von dir:
wie schaffe ich es das sich die Schrauben von meinem X2C leichter reindrehen lassen??? (ich mach immer schon bissel Fett dran)

MfG Phillip

_________________
Das sind keine Rechtschreibfehler, das sind Special Effects meiner Tastatur. :D

Fahrzeuge:
Brushed: Sand Master, Ansmann Macnum
Brushless: Hothammer2 (2013)
Verbrenner: LRP S8 Rebel TX :love:
Elbecup Racer: X2C Pro


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 09.08.2013, 19:14 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 06.11.2012, 16:06
Beiträge: 581
Achso und muss ich das Getriebe vom X2C eig einlaufen lassen im ausgebauten Zustand ?(

_________________
Das sind keine Rechtschreibfehler, das sind Special Effects meiner Tastatur. :D

Fahrzeuge:
Brushed: Sand Master, Ansmann Macnum
Brushless: Hothammer2 (2013)
Verbrenner: LRP S8 Rebel TX :love:
Elbecup Racer: X2C Pro


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 09.08.2013, 19:37 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 22.04.2007, 21:04
Beiträge: 1185
Wohnort: 06869 Coswig OT Düben
Bei den Schrauben gibt's nun mal nur die Möglichkeit - etwas Fett o. Öl.
Vorsicht aber bei den Gewindestangen (Querlenker oben und Spustangen). Bei meinen letzten Outdoorrennen musste ich mehrfach Qualifikationsläufe und auch Final's aufgeben weil andauern die Gewindestangen aus den Kugelköpfen gerutscht sind. Selbst harmlose Sprünge brachten immer wieder das gleiche Ergebnis.
Eine Analyse ergab die einzig wahre Erkenntnis, dass die Fertigungsqualität dieser Gewindestangen äußerst miserabel ist. Die Gewinde können einfach Schlagkräfte durch Sprung nicht auf die Dauer an die Kugelköpfe weitergeben sondern rutschen in den Kugelkopf hinein - Ergebnis = übelster negativer Sturz oder fliegen aus dem Kopf raus - Ende der Fahrt!
Auf ebenen Untergrund wie beim Elbecup werden solche Kräfte nur selten, sprich nur bei einem Crash oder Überschlag anfallen.

Wenn das Getriebe ordnungsgemäß aufgebaut ist sollte eine gesonderte Einlaufphase nicht erforderlich seien.( Diff vor Einbau ein wenig mit Accuschrauber einlaufen lassen. Bitte nicht mit voller Geschwindigkeit).
Leichtgängig sollte das gesammte Getriebe bis zu den Trieblingen aber dann auch sein. Ohne Motor einfach mal das freie Rollen des Fahrzeuges ausprobieren.
MfG Steffen P.

_________________
Car's: X-Pro, TC02 EVO, TS2TE, TC02T, SC C.O.R.E


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 09.08.2013, 23:58 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 06.11.2012, 16:06
Beiträge: 581
ahh ok danke dir :thumbsup:

bald wird meine Karo lackiert (mach ich natürlich selber :rolleyes: ) wird auf jedenfall geil aussehen wenns richtig hinhaut :D

bis dahin MfG Phillip

_________________
Das sind keine Rechtschreibfehler, das sind Special Effects meiner Tastatur. :D

Fahrzeuge:
Brushed: Sand Master, Ansmann Macnum
Brushless: Hothammer2 (2013)
Verbrenner: LRP S8 Rebel TX :love:
Elbecup Racer: X2C Pro


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 10.08.2013, 13:34 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 06.11.2012, 16:06
Beiträge: 581
Steffen is das normal das der Brushlessmotor recht warm wird ?(

_________________
Das sind keine Rechtschreibfehler, das sind Special Effects meiner Tastatur. :D

Fahrzeuge:
Brushed: Sand Master, Ansmann Macnum
Brushless: Hothammer2 (2013)
Verbrenner: LRP S8 Rebel TX :love:
Elbecup Racer: X2C Pro


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 10.08.2013, 13:45 
Offline
Site Admin
Benutzeravatar

Registriert: 18.09.2006, 09:26
Beiträge: 2049
Wohnort: Magdeburg, DE
Bin zwar nicht Steffen aber ich antworte mal trotzdem.

Ja ein Motor, egal ob Brushless, Brushed oder Verbrennungsmotor, wird warm.
Kommt halt drauf an wie warm er wird. Kannste ihn noch anfassen wenn er warm ist!?

_________________
Mfg Matthias

Mein Fuhrpark: ARC R10 2013, ARC R10, 2 Team C TC02Evo, Kyosho Plazma RA 1:12


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 10.08.2013, 15:07 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 06.11.2012, 16:06
Beiträge: 581
Hauptsache eine Antwort :D
also ich kann ihn noch anfassen ohne Probleme aber wo ich mit Basti in Halle auf der Rennstrecke gefahren war (Set war im Macnum zum testen) da wurde er richtig heiß konnte in max 7-10sec anfassen.

MfG Phillip

_________________
Das sind keine Rechtschreibfehler, das sind Special Effects meiner Tastatur. :D

Fahrzeuge:
Brushed: Sand Master, Ansmann Macnum
Brushless: Hothammer2 (2013)
Verbrenner: LRP S8 Rebel TX :love:
Elbecup Racer: X2C Pro


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 10.08.2013, 15:26 
Offline
Site Admin
Benutzeravatar

Registriert: 18.09.2006, 09:26
Beiträge: 2049
Wohnort: Magdeburg, DE
Gut ich meine mal wie lange man einen heissen Motor anfassen kann ist relativ...kommt ja immer darauf an wie das Schmerzempfinden ist ;)

Das einfachste wäre, nen Temperaturmessgerät zu kaufen. gibt es schon für 20€ glaub ich bei der Bastelecke Bertram.

Vor vielen vielen Jahren haben wir die Temperatur bei Verbrennungsmotoren folgendermassen gemessen.......spucke auf den Finger....dann die Spucke an den Motor geschmiert.........ist die Spucke sofort verdampft war er zu heiss. ;) Klappt auch gut mit Brushless Motoren. Aber da ist diese Variante nicht zuverlässig genug. Daher lieber nen Temperaturmessgerät zulegen. Und da kommt es wieder drauf an was du für einen Motor hast um genau zu sagen wie heiss der werden darf.

Was aber feststeht......zu heiss darf ein Motor nie werden.......ansonsten haste keine lange Freude daran ;)

_________________
Mfg Matthias

Mein Fuhrpark: ARC R10 2013, ARC R10, 2 Team C TC02Evo, Kyosho Plazma RA 1:12


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 10.08.2013, 19:25 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 06.11.2012, 16:06
Beiträge: 581
Gut denn ab damit auf meine Einkaufsliste für nächsten Monat :D
Das Geld für diesen Monat get ja drauf für Reifen und Haftmittel :D

MfG Phillip

_________________
Das sind keine Rechtschreibfehler, das sind Special Effects meiner Tastatur. :D

Fahrzeuge:
Brushed: Sand Master, Ansmann Macnum
Brushless: Hothammer2 (2013)
Verbrenner: LRP S8 Rebel TX :love:
Elbecup Racer: X2C Pro


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 10.08.2013, 19:51 
Offline
Site Admin
Benutzeravatar

Registriert: 18.09.2006, 09:26
Beiträge: 2049
Wohnort: Magdeburg, DE
Haftmittel für Offroadreifen????

Braucht man nicht. aber wenn du meinst ;) Wer hat dir das denn gesagt?

_________________
Mfg Matthias

Mein Fuhrpark: ARC R10 2013, ARC R10, 2 Team C TC02Evo, Kyosho Plazma RA 1:12


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 10.08.2013, 20:19 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 02.08.2012, 12:09
Beiträge: 66
Wohnort: Lüftungsbauer
Er will doch mit Moosis fahren.

_________________
Ostseeracer coole Leute mit Hammer Strecke.
Carson Streetbreaker 6S
LRP S8 Rebel BX
Sakura Zero S
TT01 & TL01
TR02


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 10.08.2013, 20:22 
Offline
Site Admin
Benutzeravatar

Registriert: 18.09.2006, 09:26
Beiträge: 2049
Wohnort: Magdeburg, DE
Er will Moosis fahren....... 8| 8|

Meine ganz persönliche Meinung ist wenn er wirklich mit Moosis fahren will......er soll am besten keine Moosis fahren.
Einen Moosi optimal für einen Lauf vorzubereiten bedarf einiges an Erfahrung. Die hat Philipp nicht.

Aber gut soll er machen. So ist dann genug haftmittel für die Tourenwagen auf der Strecke.....oder vielleicht auch neben der Ideallinie ;) :D

_________________
Mfg Matthias

Mein Fuhrpark: ARC R10 2013, ARC R10, 2 Team C TC02Evo, Kyosho Plazma RA 1:12


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 96 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de