AMC Magdeburg e.V. - Forum

Forum des AMC Magdeburg e.V.
Aktuelle Zeit: 22.11.2017, 02:37

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 25 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Baubericht Macnum
BeitragVerfasst: 17.04.2013, 09:50 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 06.11.2012, 16:06
Beiträge: 581
So endlich ist er da, mein Macnum 8o
Wenn ich nachher von Schule komme abholen und denn werde ich mit Bildern berichten :D

_________________
Das sind keine Rechtschreibfehler, das sind Special Effects meiner Tastatur. :D

Fahrzeuge:
Brushed: Sand Master, Ansmann Macnum
Brushless: Hothammer2 (2013)
Verbrenner: LRP S8 Rebel TX :love:

Elbecup Racer: X2C Pro


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 17.04.2013, 19:37 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 02.07.2008, 21:13
Beiträge: 1336
Dann mal LOS

_________________
Serpent S120 LTmit LRP Flow Works Team und LRP X20 10,5T , Kyosho MP9 , Tamiya F103 mit CupMachine :P


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 18.04.2013, 20:23 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 06.11.2012, 16:06
Beiträge: 581
Hab mal ne Frage zu nem Kugeldiff:
muss das "fester" oder "loser" sein ???
weil irgendwie mag mein Macnum nich von der stelle rollen ;(

_________________
Das sind keine Rechtschreibfehler, das sind Special Effects meiner Tastatur. :D

Fahrzeuge:
Brushed: Sand Master, Ansmann Macnum
Brushless: Hothammer2 (2013)
Verbrenner: LRP S8 Rebel TX :love:

Elbecup Racer: X2C Pro


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 18.04.2013, 22:30 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 24.10.2012, 10:29
Beiträge: 41
Wohnort: Instandhalter Schlosser/Schweißer
Mach das Kugeldiff locker, dann nimmst du beide Räder der Achse zwischen deine Oberschenkel, bei leichtem festhalten der Räder kannst du nun am Hauptzahnrad drehen, in dem du nun ganz vorsichtig das Diff spannst kannst du das Kugeldiff einstellen und den Punkt finden an dem das Hauptzahnrad die Räder mit nimmt. Wenn dein Kugeldiff eine Spannschraube hatt empfiehlt es sich nie mehr als eine 1/8 Umdrehung nachzustellen.
Ich hoffe es hilft dir.

Stell das Diff nicht zu fest ein sonst verschleißen dir deine Diffscheiben und Kugeln schneller.
Lieber auf der Strecke nochmal nachstellen wenn du das Gefühl hast das es rutscht.
Difffett nicht vergessen!

Das ``rollen`` sollte aber nicht am Diff liegen. Manchmal sind die Magneten am Motor auch so stark das ein Auto nicht ``rollt``.
Oder meinst du fahren? Also mit Motorantrieb?

_________________
[align=center]Mein Fuhrpark
Tamiya Midniht Pumpkin/ HPI Trophy Truggy Flux/HPI TRophy Truggy 4.6/
Sakura Zero S/ LRP 1:18 MT/ Kyoscho RB7 [size=8]im Bau
;
WRC F1[color=#000000] T-Car[/color]/ Tamiya F104 Pro Version 2/Carson Dirth Attack


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 18.04.2013, 23:31 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 06.11.2012, 16:06
Beiträge: 581
1. Danke
2. Ich meine das von der Stelle bewegen nach der Betätigung des Gashebels :D

_________________
Das sind keine Rechtschreibfehler, das sind Special Effects meiner Tastatur. :D

Fahrzeuge:
Brushed: Sand Master, Ansmann Macnum
Brushless: Hothammer2 (2013)
Verbrenner: LRP S8 Rebel TX :love:

Elbecup Racer: X2C Pro


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 19.04.2013, 08:18 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 24.10.2012, 10:29
Beiträge: 41
Wohnort: Instandhalter Schlosser/Schweißer
Also das beschleunigen.
Hast du Diff und Getriebe/Zahnriemen/Kardan und co. ohne Motor auf leichtläufigkeit geprüft?

_________________
[align=center]Mein Fuhrpark
Tamiya Midniht Pumpkin/ HPI Trophy Truggy Flux/HPI TRophy Truggy 4.6/
Sakura Zero S/ LRP 1:18 MT/ Kyoscho RB7 [size=8]im Bau
;
WRC F1[color=#000000] T-Car[/color]/ Tamiya F104 Pro Version 2/Carson Dirth Attack


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 19.04.2013, 09:44 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 06.11.2012, 16:06
Beiträge: 581
jop das war leichtläufig. Diff ich weiß ja nicht wie leichtläufig aber man konnte es ohne große "anstrengung" drehen, bewegen.
und an Fett mangels im Getriebe auch nicht :whistling: :D

Und noch was: ich sollte nach dem Getriebezusammenbau noch ne lange Schraube durchstecken (mit paar extrateilen noch) und denn auf der anderen seite mit ner Feder und ner Mutter festziehen.
ich hab nur die Mutter genutzt weil die Feder aus Plaste ist und die sich nich einen mm hat zusammendrücken lassen... kann das auch daran noch liegen ???

Und weißt du reinzufällig wie ich meine Karo grade biegen kann, die war schon beim auspacken an einer seite nach außen verbogen (wenn ich sie draufsetze siehts voll ******* aus) ;(

PS: hatte heute und gestern nichts mehr am diff gemacht

MfG Phillip

_________________
Das sind keine Rechtschreibfehler, das sind Special Effects meiner Tastatur. :D

Fahrzeuge:
Brushed: Sand Master, Ansmann Macnum
Brushless: Hothammer2 (2013)
Verbrenner: LRP S8 Rebel TX :love:

Elbecup Racer: X2C Pro


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 19.04.2013, 12:58 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 18.07.2012, 12:15
Beiträge: 145
Wohnort: Industriemechaniker
Die Feder muß rein deswegen ist sie auch dabei

Die Feder ist doch nicht aus Plaste ?( ?( ?(


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 19.04.2013, 15:16 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 06.11.2012, 16:06
Beiträge: 581
doch die feder die dahin muss is aus Plaste ;(

_________________
Das sind keine Rechtschreibfehler, das sind Special Effects meiner Tastatur. :D

Fahrzeuge:
Brushed: Sand Master, Ansmann Macnum
Brushless: Hothammer2 (2013)
Verbrenner: LRP S8 Rebel TX :love:

Elbecup Racer: X2C Pro


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 19.04.2013, 20:07 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 22.04.2007, 21:04
Beiträge: 1185
Wohnort: 06869 Coswig OT Düben
Es gibt im Kugeldiff nur eine kleine Feder und die ist aus schwarz brünierten Metall. Ohne Feder funktioniert das Diff nicht.
Die andere große Feder gehört an den Slipper. Eine dritte, im Durchmesser noch größerere Feder ist dem Servosaver zuzuordnen.
Viel Fett im Getriebe hilft nicht viel, da es sich auch bis zu den Druckplatten verteilen kann. Dann wird das Diff bei Brushless-Motoren unter Garantie durchrutschen.
Siehe bitte auch den Thread wegen Diffreparatur hier im Forum.
MfG Steffen P.

_________________
Car's: X-Pro, TC02 EVO, TS2TE, TC02T, SC C.O.R.E


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 19.04.2013, 20:15 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 22.04.2007, 21:04
Beiträge: 1185
Wohnort: 06869 Coswig OT Düben
Wenn Dein Truck nicht rollt hast Du unter Garantie die Radmitnehmer beim Anziehen der Räder verspannt. Die drücken dann gegen das äußere Radlager (Kugellager oder Gleitlager). Hier hilft nur das Abschleifen der Mitnehmer bis das Rad im angezogenen Zustand frei drehen kann. Auch hier im Forum schon mal erklärt.
MfG Steffen P.

_________________
Car's: X-Pro, TC02 EVO, TS2TE, TC02T, SC C.O.R.E


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 19.04.2013, 21:05 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 24.10.2012, 10:29
Beiträge: 41
Wohnort: Instandhalter Schlosser/Schweißer
Und mit Fett meinte ich nicht das Getriebe, ich meinte das Diff, da gab es im Bausatz unter garantie eine kleine Tube mit extra Fett fürs Diff.
Ohne die Feder im Diff solltest du umgehend die Scheiben des Diffs kontrolieren, nicht das sich die Kugel dort schon eingedrückt haben.

Zur Karo, du kannst es vorsichtig mit einem Heißluftfön versuchen, auch hier gilt langsam und vorsichtig, weniger ist mehr!

_________________
[align=center]Mein Fuhrpark
Tamiya Midniht Pumpkin/ HPI Trophy Truggy Flux/HPI TRophy Truggy 4.6/
Sakura Zero S/ LRP 1:18 MT/ Kyoscho RB7 [size=8]im Bau
;
WRC F1[color=#000000] T-Car[/color]/ Tamiya F104 Pro Version 2/Carson Dirth Attack


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 20.04.2013, 00:06 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 06.11.2012, 16:06
Beiträge: 581
Die feder ist bei mir komischerweise aber aus Plastik ?(
das difffett ist im diff wie es muss.
Und steffen das haste falsch verstanden :D er rollt frei wenn ich ihn schiebe aber er ag halt nicht wenn ich gas gebe aber das schaff ich schon irgendwie die feder dahinzubekommen.
Diffscheiben und Kugeln sind noch i.O da ist nichts mit passiert hatte ja nicht fest angezogen nur ganz leicht :D

MfG Phillip

_________________
Das sind keine Rechtschreibfehler, das sind Special Effects meiner Tastatur. :D

Fahrzeuge:
Brushed: Sand Master, Ansmann Macnum
Brushless: Hothammer2 (2013)
Verbrenner: LRP S8 Rebel TX :love:

Elbecup Racer: X2C Pro


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 20.04.2013, 08:53 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 22.04.2007, 21:04
Beiträge: 1185
Wohnort: 06869 Coswig OT Düben
[url='http://forum.amc-magdeburg.de/index.php?page=Thread&postID=9027#post9027']Diff zusammenbauen[/url]. Hier nochmal die wichtigsten Grundeinstellungen.

Beachte:
Diffschraube von Ansmann sind immer schnell abgerissen oder das Gewinde hat den Geist aufgegeben.
Die beiden Bronzelager im inneren des Diff möglichst gleich durch Kugellager (2 Stück 5x8x2,5mm) ersetzen.

Fette: Asso Fette: Black Grease 4cc part# 6588 für Drucklager (auch an den Bronzelagern in der Mitte) und
Diff Lube 4cc part #6591 für Diffscheiben und Kugeln
sind eine gute Voraussetzung für die Kugeldiffmontage.

Ich habe des weiteren die 2,5 mm Diffschraube und Mutter durch eine andere stabielere Innensechskantschraube ersetzt.

_________________
Car's: X-Pro, TC02 EVO, TS2TE, TC02T, SC C.O.R.E


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 20.04.2013, 09:47 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 18.07.2012, 12:15
Beiträge: 145
Wohnort: Industriemechaniker
Es ist mir nicht klar wie man so eine kleine Feder ,wenn sie aus plaste ist, nicht zusammen drücken können soll. Bei meinen Autos war es auf jeden Fall Metall.


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 25 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de